Ninebot MAX G2 originaler Controller

129,99 

Dieser Controller ist ein Originalteil von Ninebot für den Ninebot MAX G2. Es handelt sich hierbei um die Werksversion, kann also für alle Varianten des Ninebot G2 programmiert werden (z. B. auch für die US-Version).

Lese dir vor dem Kauf unbedingt die Produktbeschreibung vollständig durch und schaue dir ggf. unser Video an. Danach sollten auch alle Fragen geklärt sein.

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Nicht vorrätig

Trage dich in die Warteliste ein, um sofort per E-Mail benachrichtigt zu werden, wenn dieses Produkt wieder verfügbar ist.

Teilen:

Beschreibung

Über den Controller

Dieser Controller ist ein Originalteil von Ninebot für den Ninebot MAX G2. Es handelt sich hierbei um die Werksversion, kann also für alle Varianten des Ninebot G2 programmiert werden (z. B. auch für die US-Version).

Firmware-Version des Controllers: V. 1.4.8

Bitte lies dir die folgenden Informationen sorgfältig durch, bevor du den Kauf tätigst. Überprüfe, ob du alle Schritte durchführen kannst und möchtest. Du kannst dir dafür auch unser Video anschauen.

Im Auslieferungszustand lässt sich der Controller ohne Weiteres nicht verwenden.

Zur Aktivierung des Controllers ist zurzeit ein Android-Gerät erforderlich.

Wir sind nicht für fehlgeschlagene Aktivierungsprozesse etc. verantwortlich. Außerdem stehen wir in keinerlei Hinsicht mit den unten genannten App-Entwicklern in Verbindung.

Informationen zum Einsatz des neuen Controllers

Neuer Controller als Ersatzteil für den G2D/G2E

Dein Controller ist kaputtgegangen und du benötigst deswegen einen neuen? Du fährst mit deinem Scooter im öffentlichen Straßenverkehr? Dann befolge die folgenden Schritte zum Controllertausch.

Achtung: Nach dem Ausbau des originalen Contollers erlischt die Garantie des Scooters. 

Wir geben keine Garantie für die Aktualität und der Richtigkeit der nachfolgenden Anleitung und ebenfalls gibt es keine Unterstützung unsererseits für die genannten Apps. Bei Problemen mit den Apps solltest du dich an die App-Entwickler wenden.

Für Fehler beim Ändern der Seriennummer können wir nicht verantwortlich gemacht werden. Daher an dieser Stelle bitte besonders aufpassen. Alle Anpassungen durch Drittanbieter-Apps am Controller erfolgen auf eigene Gefahr!

Die ScooterHacking-Utility wurde aktualisiert und ist nun teilweise mit dem Ninebot MAX G2 kompatibel. Wir empfehlen die Verwendung der kostenlosen ScooterHacking-Utility-App anstatt von XiaoDash.

  • Vor dem Ausbau des alten Controllers muss dieser aus der Segway-Ninebot-App entkoppelt werden.
  • Trenne nun den alten Controller vom Strom, wobei du zuerst den XT60-Stecker vom Akku trennst.
  • Jetzt kannst du alle restlichen Stecker trennen und den alten Controller ausbauen. Beachte: Damit erlischt die Garantie des Scooters.
  • Für den Einbau des neuen Controllers befolgst du diese Schritte in umgekehrter Reihenfolge.
  • Nach dem Einbau dieses Controllers ist es möglich, dass die Fehlermeldung „35“ auf dem Display erscheint und/oder der Scooter piept. Dies ist normal. Schalte den Scooter nicht aus!
    • Wenn du den Scooter währenddessen ausgeschaltet hast, verbindet sich dieser nicht mehr mit dem Handy. In diesem Fall musst du deinen alten Controller anschließen, mit dem Handy kurz verbinden, danach den neuen Controller wieder anschließen und den Vorgang wiederholen.
  • Jetzt muss die Seriennummer des neuen Controllers mit einer nicht originalen App wie die ScooterHacking-Utility abgeändert werden. Die App ist derzeit nur für Android-Geräte verfügbar.
    • Wenn der Controller nicht in der App angezeigt wird, überprüfe, ob nicht bereits ein anderes Gerät mit dem Controller verbunden ist. Deaktiviere Bluetooth bei potenziell bereits verbundenen Geräten. Du kannst außerdem versuchen, die App neu zu starten.
    • In der App wird eine Schaltfläche wie „Change Scooter Region“ oder „Change Region“ angezeigt, wenn der Scooter verbunden ist.
  • Die ersten 4 Stellen der Seriennummer geben die Region des Controllers vor.
    • Für die Region Deutschland (G2D, 22 km/h max.) lauten die ersten 4 Stellen: „01GZ“.
    • Für die Region Europa (G2E, 25 km/h max.) lauten die ersten 4 Stellen: „01GY“.
  • Für die restlichen Stellen übernimmst du die deines ursprünglichen Controllers. Falls du dir sie nicht gemerkt hast, findest du sie auch auf deinem Scooter auf dem Sticker an der rechten Seite des Rahmens.
    • Das Aktualisieren der Seriennummer funktioniert nicht immer beim ersten Versuch. Falls z. B. danach weiterhin der Fehlercode „35“ auf dem Display erscheint, muss dieser Vorgang wiederholt werden.
    • Wenn sich die Seriennummer nach mehreren Versuchen nicht aktualisieren lässt, überprüfe die Schalterstellungen am Controller. Der Controller hat zwei Schalter in einem roten Kasten. Stelle die Schalter so um, sodass diese in unterschiedlichen Stellungen stehen und versuche erneut, die Seriennummer zu ändern. Es sollte egal sein, welcher Schalter auf links oder rechts geschaltet ist, Hauptsache unterschiedlich.
  • Nachdem die Seriennummer erfolgreich aktualisiert wurde, kann der Scooter (z. B. mit der „ScooterHacking-Utility“-App) aktiviert werden, falls der Scooter noch piept. Ansonsten wurde er wahrscheinlich schon automatisch durch die App aktiviert.
  • Erst jetzt kann der Scooter mit der originalen Segway-Ninebot-App verbunden und auf die zusätzlichen Einstellungen des Ninebot G2 in der US-Version zugegriffen werden.
    • Überprüfe jetzt unbedingt, ob die Seriennummer stimmt, denn nach dem Verbinden mit der Segway-Ninebot-App kann die Seriennummer ggf. nicht mehr geändert werden.
  • Jetzt installierst du alle neuen Updates mit der originalen Segway-Ninebot-App, um wichtige, sicherheitsrelevante Fehlerbehebungen zu erhalten.
  • Viel Spaß beim Fahren! Achte bitte immer bitte darauf, den Scooter nicht über eine längere Zeit stark zu belasten (z. B. durch hohe Geschwindigkeit, Steigung, Gewicht, Temperatur oder zu niedrigem Reifendruck), sonst könnten Komponenten wie dieser Controller hier beschädigt werden.

Neuer Controller als Erweiterung des G2D/G2E für mehr Funktionen

Du möchtest die Funktionen der US-Version des Ninebot MAX G2 an deinem Ninebot MAX G2 nutzen, da du auf Privatgelände fährst und die Einschränkungen des G2D/G2E dich nicht betreffen? In diesem Fall kannst du die folgenden Schritte befolgen.

Achtung: Nach dem Ausbau des originalen Contollers erlischt die Garantie des Scooters. 

Wir geben keine Garantie für die Aktualität und der Richtigkeit der nachfolgenden Anleitung und ebenfalls gibt es keine Unterstützung unsererseits für die genannten Apps. Bei Problemen mit den Apps solltest du dich an die App-Entwickler wenden.

Für Fehler beim Ändern der Seriennummer können wir nicht verantwortlich gemacht werden. Daher an dieser Stelle bitte besonders aufpassen. Alle Anpassungen durch Drittanbieter-Apps am Controller erfolgen auf eigene Gefahr!

Die ScooterHacking-Utility wurde aktualisiert und ist nun teilweise mit dem Ninebot MAX G2 kompatibel. Wir empfehlen die Verwendung der kostenlosen ScooterHacking-Utility-App anstatt von XiaoDash.

  • Vor dem Ausbau des alten Controllers muss dieser aus der Segway-Ninebot-App entkoppelt werden.
  • Trenne nun den alten Controller vom Strom, wobei du zuerst den XT60-Stecker vom Akku trennst.
  • Jetzt kannst du alle restlichen Stecker trennen und den alten Controller ausbauen. Beachte: Damit erlischt die Garantie des Scooters.
  • Für den Einbau des neuen Controllers befolgst du diese Schritte in umgekehrter Reihenfolge.
  • Nach dem Einbau dieses Controllers ist es möglich, dass die Fehlermeldung „35“ auf dem Display erscheint und/oder der Scooter piept. Dies ist normal. Schalte den Scooter nicht aus!
    • Wenn du den Scooter währenddessen ausgeschaltet hast, verbindet sich dieser nicht mehr mit dem Handy. In diesem Fall musst du deinen alten Controller anschließen, mit dem Handy kurz verbinden, danach den neuen Controller wieder anschließen und den Vorgang wiederholen.
  • Jetzt muss die Seriennummer des neuen Controllers mit einer nicht originalen App wie die ScooterHacking-Utility abgeändert werden. Die App ist derzeit nur für Android-Geräte verfügbar.
    • Wenn der Controller nicht in der App angezeigt wird, überprüfe, ob nicht bereits ein anderes Gerät mit dem Controller verbunden ist. Deaktiviere Bluetooth bei potenziell bereits verbundenen Geräten. Du kannst außerdem versuchen, die App neu zu starten.
    • In der App wird eine Schaltfläche wie „Change Scooter Region“ oder „Change Region“ angezeigt, wenn der Scooter verbunden ist.
  • Die ersten 4 Stellen der Seriennummer geben die Region des Controllers vor.
    • Für die Region USA lauten die ersten 4 Stellen: „01GX“.
  • Für die restlichen Stellen übernimmst du die deines ursprünglichen Controllers. Falls du dir sie nicht gemerkt hast, findest du sie auch auf deinem Scooter auf dem Sticker an der rechten Seite des Rahmens.
    • Das Aktualisieren der Seriennummer funktioniert nicht immer beim ersten Versuch. Falls z. B. danach weiterhin der Fehlercode „35“ auf dem Display erscheint, muss dieser Vorgang wiederholt werden.
    • Wenn sich die Seriennummer nach mehreren Versuchen nicht aktualisieren lässt, überprüfe die Schalterstellungen am Controller. Der Controller hat zwei Schalter in einem roten Kasten. Stelle die Schalter so um, sodass diese in unterschiedlichen Stellungen stehen und versuche erneut, die Seriennummer zu ändern. Es sollte egal sein, welcher Schalter auf links oder rechts geschaltet ist, Hauptsache unterschiedlich.
  • Nachdem die Seriennummer erfolgreich aktualisiert wurde, kann der Scooter (z. B. mit der „ScooterHacking-Utility“-App) aktiviert werden, falls der Scooter noch piept. Ansonsten wurde er wahrscheinlich schon automatisch durch die App aktiviert.
  • Erst jetzt kann der Scooter mit der originalen Segway-Ninebot-App verbunden und auf die zusätzlichen Einstellungen des Ninebot G2 in der US-Version zugegriffen werden.
    • Überprüfe jetzt unbedingt, ob die Seriennummer stimmt, denn nach dem Verbinden mit der Segway-Ninebot-App kann die Seriennummer ggf. nicht mehr geändert werden.
  • Du kannst die neuen Updates mit der originalen Segway-Ninebot-App installieren, um wichtige, sicherheitsrelevante Fehlerbehebungen zu erhalten, allerdings könnten zukünftige Modifikationen der Software des Scooters verhindert werden.
  • Der G2D kann mit US-Seriennummer und der originalen Segway-Ninebot-App bis zu 35 km/h im Leerlauf fahren, außerdem sind alle Funktionen der US-Version des Ninebot MAX G2 freigeschaltet.
  • Wir empfehlen für die Langlebigkeit des Controllers und des Motors dringend, die maximale Geschwindigkeit bei 32 km/h zu belassen und zusätzlich nicht aus dem Stand anzufahren.
  • Achte bitte immer bitte darauf, den Scooter nicht über eine längere Zeit stark zu belasten (z. B. durch hohe Geschwindigkeit, Steigung, Gewicht, Temperatur oder zu niedrigem Reifendruck), sonst könnten Komponenten wie dieser Controller hier beschädigt werden.
  • Nochmals als Erinnerung: Du darfst mit einem G2D, der einen Controller, der keine deutsche Seriennummer (und damit mehr Funktionen) hat, nicht im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland teilnehmen!

Lieferung

ZoneVersandkosten
DeutschlandPakete bis 3 kg: 6,49 €
Pakete bis 5 kg: 7,49 €
Pakete bis 10 kg: 9,49 €
Pakete bis 20 kg: 14,29 €
Pakete bis 31,5 kg: 16,99 €
EU13,99 € + 0,99 € pro kg

Kompatibel mit:

  • Segway Ninebot MAX G2
  • Segway Ninebot MAX G2D
  • Segway Ninebot MAX G2E
  • Segway Ninebot MAX G2P

Inkompatibel mit:

  • Segway Ninebot MAX G30
  • Segway Ninebot MAX G30D
  • Segway Ninebot MAX G30 II
  • etc.

Weiteres

Falls du Fragen hast, schaue mal in unsere FAQ oder kontaktiere uns!

Unser YouTube-Kanal: Hier klicken!

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,4 kg
Größe 17 × 11,5 × 5 cm
Marke

Ninebot

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ninebot MAX G2 originaler Controller“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert